AGB Webshop

AGB Web Shop

AGB der Firma Halona GmbH für den Warenverkauf
1.       Geltung:
Alle Lieferungen und Leistungen von der Halona GmbH erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage der nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Von diesen AGB abweichende Reglungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen der Halona GmbH und dem Kunden schriftlich vereinbart worden sind.
2.       Vertragsabschluss, Bestellung:
Durch Absenden Ihrer Bestellung gehen Sie einen verbindlichen Vertragsabschluss ein und bestätigen gleichzeitig, mündig zu sein. Sie erhalten eine Bestätigung des Auftrages nach dem Absenden der Bestellung. Eine irrtümlich durchgeführte Bestellung kann innert max. 24h schriftlich storniert werden. Mit Eingang der Bestellung wird die Ware für den Käufer reserviert. Sofern nichts anderes abgemacht war, trägt die Käuferin / der Käufer das Transportrisiko. Gemäss Artikel 185 Abs. 2 des Obligationenrechts gehen Nutzen und Gefahr der Sache auf die Erwerberin / den Erwerber über, wenn die Sache der Post übergeben wurde.
 Erfolgt eine Zahlung nicht innerhalb 15 Tagen ab Vertragsabschluss, so behält sich die Halona GmbH eine weitere Verfügung der Ware vor.
Tritt der Käufer unberechtigt von einem erteilten Auftrag zurück (gilt auch für nicht eingetroffene Zahlungen), kann die Halona GmbH unbeschadet der Möglichkeit eines höheren Schadens 10% des Verkaufspreises für die Bearbeitung des Auftrages als Annullierungskosten geltend machen. 
3.       Preise:
Die Preise werden in Schweizer Franken ausgewiesen und enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer. Es gelten die auf den Internet-Seiten angegebenen Preise zum Zeitpunkt des Bestelleinganges. Sonderangebote gelten jeweils nur, wenn uns Ihre Bestellung im Angebotszeitraum erreicht hat. Die Halona GmbH behält sich ausdrücklich das Recht vor, die bestätigten oder angebotenen Preise entsprechend zu erhöhen, wenn sich die Kosten der Warenherstellung oder Warenbezuges bei Dritten nach der Offert Stellung oder der Auftragsbestätigung bis zur Warenlieferung erhöht haben. Als Kostensteigerung gelten insbesondere auch die durch Kursänderungen bewirkten Mehrkosten für Importwaren.
4.       Zahlungsbedingungen:
Zahlungen für Bestellungen aus dem Internet erfolgen per Vorkasse, fällig innert max. 15 Tagen! Ausnahme hier von sind Lieferungen an registrierte Kunden.  Stammkunden haben die Möglichkeit nach Absprache mit der Halona GmbH auf Rechnung zu bestellen (Voraussetzung: gute Bonität und keine offenen Rechnungen).Bestellungen mit einem Warenwert über CHF 300.– sind ohne Ausnahme per Vorauskasse fällig, zahlbar innert max. 15 Tagen (auch für Stammkunden). Für Selbstabholer gilt Barzahlung. Sämtliche von der Halona GmbH gelieferte Ware ist mit der Aushändigung an den Käufer zur Zahlung fällig. Der gesamte Rechnungsbetrag ist ohne jegliche Abzüge, Skonti, Rabatte etc. innerhalb von 15 Tagen nach Rechnungsstellung zu bezahlen. Die Zurückhaltung von Zahlungen durch den Käufer, oder die Verrechnung mit irgendwelchen allfälligen Gegenforderungen ist ohne schriftliche Zustimmung von der Halona GmbH ausgeschlossen. Der Käufer gerät in Verzug, wenn der Rechnungsbetrag nicht innerhalb von spätestens 15 Tagen nach Erhalt der Rechnung auf dem Konto von der Halona GmbH eingegangen ist. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszins von 5% sowie zusätzliche Mahn- und Bearbeitungsgebühren von CHF 10.00 und CHF 15.00 für die 2. Mahnung pro offene Rechnung berechnet. Bleibt auch die 3. Mahnung unbeantwortet, übergeben wir die Einforderung des offenen Totalbetrages unserem Inkassobüro. Sämtliche daraus entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Schuldners.Die Halona GmbH bittet Sie um bargeldlose Einzahlungen.
Bei Bareinzahlungen am Post- oder Bankschalter sind der Halona GmbH die daraus entstehenden Spesen zu vergüten. Bitte rechnen Sie die entsprechende Gebühr zum Rechnungsbetrag dazu:
Einzahlungen bis  1000.–/ 2.35
Einzahlungen bis 10’000.–/ 3.55
5.       Rechnungen
Rechnungen sind innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt der Ware fällig. Gerät der Käufer mit der Zahlung in Verzug, berechnet die Halona GmbH vorbehaltlich der Geltendmachung weitergehender Rechte, Verzugszinsen in Höhe von 5 % sowie eine Mahn- bzw. Bearbeitungsgebühr von CHF 10.–. Sollte nach der zweiten Mahnung keine Zahlung innerhalb von 7 Tagen eingehen, erfolgen gerichtliche Schritte.
6.       Lieferung:
Im kaufmännischen Verkehr ist die Halona GmbH zu Teillieferungen berechtigt. Die von den Parteien vereinbarten Lieferfristen bzw. -termine stellen keine Verfalltage oder Fix Daten dar. Es ist nicht Absicht der Parteien, dass die Halona GmbH ohne Willen des Käufers nur bis zum vereinbarten Termin oder bis zum Ablauf der vereinbarten Frist liefern darf. Die Lieferfristen verlängern sich angemessen, wenn bei der Halona GmbH, beim Käufer oder bei Dritten unvorhergesehene Hindernisse auftreten, wie z.B. Naturereignisse, Epidemien, Betriebsstörungen, Arbeitskonflikte, Ausfall von Produktionseinrichtungen, verspätete oder fehlerhafte Zulieferung von Dritten, behördliche Massnahmen oder Unterlassungen. Die daraus entstandenen Lieferverzögerungen schliessen daraus entstandene Schadenersatzforderungen gegenüber der Halona GmbH aus. Kommt der Käufer seinen Pflichten gegenüber der Halona GmbH nicht nach, wird die Warenlieferung durch die Halona GmbH gestoppt, bis der Käufer seine Pflichten vertragsgemäss erfüllt. Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch die Halona GmbH auf den Käufer über. Der Käufer ist verpflichtet, den Gegenstand der Lieferung anzunehmen. Bei Übermittlung fehlerhafter Versandadressen werden dem Käufer, die durch Rücksendung entstehenden Kosten in Rechnung gestellt. Der Käufer hat der Halona GmbH jede Adressänderung unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Unterlässt er dies, so gilt die letzte bekannte Adresse für alle Zustellungen.
7.       Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Halona GmbH. Vor Übergang des Eigentums ist die Verpfändung oder Sicherungsübertragung der Ware untersagt. Eine Weiterveräusserung ist nur im Rahmen eines ordnungsgemässen Geschäftsganges gestattet.  
8.       Gewährleistung
Die Halona GmbH gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs in einwandfreiem Zustand ist. Bei Eintreffen der Ware hat der Käufer diese unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Mängel der gelieferten Ware sind der Halona GmbH gegenüber unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Ware, schriftlich zu rügen. Ausgeschlossen davon sind Transportschäden der Post, diese sind direkt beim Erhalt der Ware dem Kundendienst der Post (+41 848 888 888) zu melden.
9.       Datenschutz:
Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung der Bestellung werden elektronisch gespeichert, vertraulich verwaltet und nicht an Dritte weitergegeben.  

10.   Erfüllungsort, Gerichtsstand und Rechtsordnung:
Für Verträge wird als Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung sowie Gerichtsstand von der Halona GmbH vereinbart, mit der Massgabe, dass die Halona GmbH berechtigt ist, auch an Ort des Sitzes oder einer Niederlassung des Käufers zu klagen.  
Schlusswort: Wir von der Halona GmbH streben eine gute und partnerschaftliche Geschäftsbeziehung an und freuen uns sehr, wenn auch sie zum Kreis der vielen Stammkunden gehören.  

Grafenort im Juli 2014

Infolge neuer Verhandlungen mit der Post muss ich leider auf den 01.03.2019 die Pakettaxen anpassen. Der Preis für Pakete bis 2kg bleibt gleich bei CHF 9.--. Pakete von 2kg - 10kg kosten neu CHF 12.-- und Pakete von 10kg - 30kg kosten CHF 15.--. Bitte beachten Sie: Beim berechnen der Taxen wird nicht vom Netto Gewicht ausgegangen sondern vom Bruttogewicht. Denken Sie bitte an die Verpackungen und die Karton's die auch etwas wiegen!