Philosopie

Philosophie

Sie finden bei mir keine Hundeschule im herkömmlichen Sinn. Es gibt keinen festen Hunde – Platz (Ausnahme kleiner eingezäunter Welpentrainingsplatz). Sehr oft besuche ich die Team’s zu Hause und wir üben da, wo der Alltag stattfindet. Termine können laufend abgemacht und reserviert werden. In den Gruppen finden manchmal Wechsel statt (wenn dies gewünscht wird), so dass die Hunde immer wieder andere Teams kennen lernen können und dürfen.

Ich stehe für ein gewaltfreies Hunde-Training ein. Für mich ist gegenseitiger Respekt und Fairness gegenüber dem Hund am Wichtigsten. Ziel ist es, dass Sie eine angstfreie und artgerechte Beziehung zu Ihrem Hund aufbauen und leben können.

Bei dem Team, Mensch-Hund, gehe ich individuell auf das Team ein. Das Training ist auf den Alltag bezogen so dass Sie Ihre Fellnase kennen lernen und damit die Fähigkeiten erwerben,  in vielen verschiedenen Situationen angepasst zu reagieren.

Um dies zu erreichen arbeite ich ohne Druck, weder beim Menschen noch beim Hund.

Bei mir erhalten Sie „all in one“. Von der Beratung vor dem Kauf des Hundes über Ernährungskurse bis hin zur Gesundheit ihrer Fellnase könne Sie sich an mich wenden. Ich helfe Ihnen sehr, sehr gerne weiter.

Speziell biete ich wieder die beliebten Spaziergänge (Unterwegs mit Hunden) an, mit Ideen zur Beschäftigung und einem Einblick in Fun Mantrailing so wie kurzen Spurensuchen.

Ich würde mich freuen, auch Sie  bei der Hundeschule Halona begrüssen zu dürfen.