AGB Kurse

AGB Kurse

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung
Anmeldungen müssen schriftlich per E-Mail oder Anmeldeformular erfolgen. Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt, sind verbindlich und werden von Halona schriftlich bestätigt.
2. Zahlung
Das gesamte Kursgeld ist zu Beginn des jeweiligen Kurses bar zu bezahlen.

3. Abmeldungen

Eine Abmeldung von einem Kurs ist mit administrativem Aufwand verbunden. Diesen Aufwand verrechnet Halona mit 30.– CHF. Für Abmeldungen gelten folgende Regeln:

  • Bei Abmeldungen bis vier Wochen vor Kursbeginn wird kein Aufwand verrechnet.
  • Bei Abmeldungen bis einer Woche vor Kursbeginn und bei Nichterscheinen  werden 50% des Kursgeldes in Rechnung gestellt.
  • Bei vorzeitigem Verlassen des Kurses besteht kein Anrecht auf die Rückerstattung des Kursgeldes.

4. Kursplätze und Durchführung
Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Für das Kursangebot bestehen minimale und maximale Teilnehmer Zahlen. Bei ungenügenden Teilnehmern kann die Durchführung eines Kurses abgesagt werden. Das Kursgeld wird erlassen.

5. Versicherung, Haftung
Versicherungen sind Sache der Teilnehmer. Für alle von Halona organisierten Kurse lehnen ich jegliche Haftung für entstandene Schäden ab.

6. Diverses
Der Kursort kann aus organisatorischen Gründen ändern.

Es gilt das Schweizer Recht. Gerichtstand ist Engelberg

Grafenort September 2012